Kung Fu

 Kung Fu

 

Kung Fu kombiniert - Schlag- Tritt- Ellenbogen- Knie- Hebel- und Wurftechniken. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf Selbstverteidigung und Fitness. Techniken aus den philippinischen Kampfkünsten (Einsatz von Alltagsgegenständen und Stöcken) werden integriert. Trainiert wird mit und ohne Partner, mit Pratzen und am Boxsack. Koordination, Schnelligkeit und Reflexe werden geschult.

Für Jugendliche (ab 14 Jahre) und Erwachsene. Besondere körperliche Voraussetzungen sind nicht notwendig.